Ohayo Gozaimasu Nippon

Postadresse in Japan | Mittwoch, 3 Oktober 2007

Ja ich habe jetzt offiziell eine Postadresse… aber bitte von dicken Paketsendungen vorerst absehen, weil ich noch nicht weiß, wie das hier mit ankommender Post abläuft. Briefe und Postkarten sind aber gern gesehen und werden natürlich auch prompt beantwortet!!! Wer also schon immer mal eine Postkarte aus Tokyo haben wollte, der soll sich bitte melden bei:

MICHAEL KIRSCHE
LEOPALACE SHYTERUN 102
1-8-8 MINAMIDAI, FUJIMINO-SHI, SAITAMA
356-0036 JAPAN

(Adresse bitte mit allen Angaben übernehmen, sieht lang aus, aber so ist das hier nun mal… )

Das Adressensystem hier läuft folgendermaßen:
Leopalace Shyterun ist der Gebäudename, 102 ist meine Wohnungsnummer
1-8-8 Minamidai ist der Code um die richtige Straße hier zu finden, Minamidai ist der Stadtteil (chome), 1 steht für Minamidai 1 (es gibt meist mehrere chomes mit dem gleichen Namen, die haben dann halt andere Nummern)
die beiden 8 stehen dann für eine Gruppe von Häusern auf der Karte – die Häuser sind nach dem Baujahr durchnummeriert…
so zumindest funktioniert das glaub ich

Hier sieht aber bis auf den Postboten oder den lokalen Polizisten vor Ort keiner genau durch… ohne Stadtplan und genaue Adressangabe hat man also immer Probleme. Selbst die Taxifahrerin wusste nicht, wo sie hinfahren musste, als ich zum ersten Mal hier angekommen bin🙂


Veröffentlicht in Allgemeines

Schreibe einen Kommentar »

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

    Archiv

%d Bloggern gefällt das: