Ohayo Gozaimasu Nippon

Käsespätzle | Montag, 10 Dezember 2007

Am Freitag hat Andreas noch einmal Spätzle gekocht. Noriko und Rie sind vorbei gekommen und wir haben zusammen gegessen. Dafür, dass Andreas keine Spätzlemaschine hier hat und Zutaten generell etwas rar gesät sind, hat er wirklich tolle Spätzle mit nem Messer auf einem Holzbrett geschabt. Dann am Ende die Spätzle mit Käse „überbacken“ und fertig war das Hauptgericht! Dazu gab es dann noch etwas Soße, Brokkoli und Chinakohl mit Soße. Ein schöner Mix aus traditionellem Essen und verfügbaren Zutaten. Hier mal ein Bild von den fertigen Gerichten, frisch angerichtet auf den 100-Yen Shop Plastetellern😉

Kochabend

War jedenfalls ein sehr netter Abend. Zur Nachspeise hatte ich Daifuku Yukimi eingekauft. Kleine Bällchen, die außen mit klebrigem „Reisbrei“ und innen mit Vanilleeis gefüllt sind. Klingt vielleicht nicht besonders, das liegt aber an meiner Beschreibung. Die schmecken sehr lecker… eine meiner Lieblingsnachspeisen hier in Japan bisher!


Veröffentlicht in Allgemeines, Freizeit

Schreibe einen Kommentar »

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

    Archiv

%d Bloggern gefällt das: