Ohayo Gozaimasu Nippon

Besuch in Odaiba | Sonntag, 16 Dezember 2007

Auch dieses Wochenende war ich wieder unterwegs… wenn ihr wissen wollt, was ich am Samstag so alles gesehen habe, dann lest hier weiter!

Am Samstag haben wir uns wieder relativ früh (um 11 Uhr) auf den Weg nach Tokyo gemacht. Diesmal sind wir zuerst nach Roppongi gefahren. Dort hat uns einer der KDDI Labs Praktikanten ein persisches Restaurant empfohlen. Dort sind wir zum Mittagessen hingegangen. Es gab ein sehr leckeres Buffet mit vielen verschiedenen persischen Sachen. Hier mal ein Beispiel, wie es auf dem Teller aussah!

Odaiba - 1

Nach dem Mittagessen (wo wir alle sehr sehr satt waren) sind wir mit der U-Bahn raus in Richtung Odaiba gefahren. Um auf die Insel zu kommen, sind wir in eine Monorail (und zwar die Yurikamome Linie) umgestiegen. Das war aber keine wirkliche Bahn, sondern ein Autozug, also ein Zug auf Reifen, der in einer vorgegebenen Spur gefahren ist.  Dabei ist man auf der Tokyo Seite gestartet und dann mit einem großen Bogen auf die künstliche Insel rüber gefahren. Odaiba ist eine der vielen künstlichen Inseln in der Bucht von Tokyo. Der Flughafen Haneda liegt ebenfalls auf einer künstlichen Insel. Wirklich sehr beeindruckend, was die hier an Landgewinnung betreiben…

Odaiba - 2           Odaiba - 3

An der Hauptstation angekommen, sind wir erstmal ein bisschen rumgelaufen und haben uns umgeschaut. Auf dieser Insel sind unter anderem ein großes Einkaufszentrum, das neue Hauptquartier von TV Fuji, ein sehr großes Studentenwohnheim, ein echt großes Gebäude von NTT und noch vieles mehr. Sogar die Freiheitsstatue findet man hier wieder, wie ihr auf dem folgenden Bild sehen könnt🙂 (das zweite Bild ist das Gebäude von TV Fuji)

Odaiba - 4         Odaiba - 5
Wir haben dann beschlossen, dass wir ins Kino gehen wollten. Wir haben uns dann die Simpsons auf Japanisch angeschaut … wirklich sehr lustig. Homer hat auch hier eine vergleichbare Stimme… aber Marge… die klingt wirklich grausam😉
Natürlich haben wir auch ein paar Bilder mit den Simpsons gemacht, das haben sie uns erlaubt!

Odaiba - 6           Odaiba - 7
Danach sind wir auf der Insel noch weiter rumgelaufen und haben uns die ganze Sache bei Nacht angeschaut. Wirklich schön, wie dort alles ausgeleuchtet wird. Es gab auch noch viel zu sehen… ich hab sogar ein Photo mit nem leuchtenden Godzilla gemacht😉

Odaiba - 8           Odaiba - 9
Nachdem wir uns weiter umgeschaut haben, sind wir zur Tokyo Teleport Station gelaufen und haben uns super schnell (mittels Express Zug) zurück nach Tokyo gebeamt. Wir sind dann in Shibuya essen gegangen. Dort haben wir nach langem Suchen ein sehr nettes Restaurant (Asien Kitchen) gefunden und dort lecker gegessen. Allerdings war es ziemlich scharf, was wohl den meisten (bis auf unseren schwedischen KDDI Praktikanten) eher nicht so bekommen ist😉
Die nette Geste, dass die Bedienung einem beim photographieren hilft, galt natürlich auch in diesem Restaurant, der Koch hat netterweise als Surprise Guest schnell mal reingeschaut !!!

Odaiba - 10

Bitte beachten, ich mache diesmal einen anderen Gruß, nicht das altbekannte Peace Zeichen (zur Info für einen gewissen Langhaarigen… der meint, dass keiner auf ihn hört! – das dürfte sich damit wohl erledigt haben🙂

Jedenfalls haben wir lecker gegessen. Der ursprüngliche Plan sah vor, dass wir Abends noch in einen Club zum Tanzen gehen wollten. Allerdings waren die meisten Leute schon müde, deswegen sind wir vom Plan abgewichen und haben den Rest des Abends in Shibuya verbracht. Wir sind dann ein bisschen rum gewandert und haben uns dann in einem Amusement Center niedergelassen. Dort haben wir verschiedene Arcarde Spiele gespielt und uns beim Monopoly Glückspiel versucht. Am lustigsten war aber am Ende, als wir beim UFO Catcher (diese Automaten, wo ein Greifarm was greifen soll) tatsächlich was gewonnen haben. Kamyar hat mir 200 Yen gegeben und ich hab voll Glück gehabt und einen Miniatur FIFA Fußball gewonnen… und zwar den von der WM 1978 in Argentinien! Super toll… hab noch nie was aus so einem Automaten gezogen🙂

War also am Samstag ein erfolgreicher Tag und wir haben viel gesehen und hatten viel Spaß.
Zum Sonntag schreib ich morgen was, jetzt ist erstmal Schlafenszeit!


Veröffentlicht in Freizeit, Tokyo

3 Kommentare »

  1. Aloha!
    Krasse Sache, das mit dem Surfergruß. Auch wenn die beiden Japaner auf dem Bild so aussehen, als ob sie a) betrunken oder b) tierisch müde sind…
    Und das die da Godzilla-Imitate, die leuchten, hinstellen is ja wohl ziemlich gewagt. Damit locken die noch den richtigen Godzilla, der sich auf der Suche nach Artgenossen befindet… Also wenn Japan demnächst untergeht, können sie sich echt nicht beschweren…

    Kommentar von Mr. Arc — Montag, 17 Dezember 2007 @ 9:03 pm

  2. Tierisch müde sind die… deswegen wurde ja auch das Clubbing abgesagt!
    Hey und die haben hier ganz viele von diesen Gojira Figuren… ich hoffe, ich seh den großen grünen Lurch nochmal… dann mach ich ein paar Photos vom 85 Meter Gigant😉

    Kommentar von novarider — Montag, 17 Dezember 2007 @ 11:54 pm

  3. haha, wenn du den großen grünen lurch nochma sehen willst, dann schau doch mal an dir runter, hahahaha. thx für die karte btw, krasses motiv das. grüßchen.

    Kommentar von (c)andyman — Dienstag, 18 Dezember 2007 @ 4:33 am


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

    Archiv

%d Bloggern gefällt das: