Ohayo Gozaimasu Nippon

Letzter Arbeitstag 2007 | Samstag, 29 Dezember 2007

Am Freitag war ja der letzte Arbeitstag…. der lief bis gegen 18 Uhr auch ganz normal ab. Hab dies und jenes bearbeitet, mit den anderen Praktikanten dann in der Lounge Area wieder Mittag gegessen (ich liebe diese riesigen Sitzkissen, die sie da haben) und Nachmittag meine Dosis Koffein mittels Cola zu mir genommen.

Nachmittags ist dann auch mein Kollege rum gekommen und hat von allen Gruppenmitgliedern Geld für die Abschlussfeier eingesammelt. Als Praktikant muss man ja immer am wenigsten zahlen, sehr gut für den klammen Geldbeutel🙂
Nach 18 Uhr haben wir uns dann in der Vortragsecke (wo Tische und Tafeln für Vorträge stehen) versammelt und gemeinsam auf das Ende des Jahres angestoßen. Der Kollege hatte vorher zwei große Töpfe mit verschiedenen Sachen vorbereitet, ähnlich Shabu-Shabu (also Fondue) aber diesmal mit anderen Sachen drin. Dazu dann natürlich noch viel Sushi und Knabbereien und Getränke. Wir haben dann die nächste Zeit erstmal lecker gegessen und nett geschwatzt. Zwischendurch kam auch der Chef von KDDI Labs. mit ein paar Mitarbeitern rum und hat alle Gruppen besucht. Da sind wir natürlich alle aufgesprungen und haben uns verbeugt und seinen Worten gelauscht. Er hat uns glaub ich ein frohes neues gewünscht und für die gute Arbeit 2007 gedankt!

Nach und nach sind dann auch Kollegen von anderen Gruppen rum gekommen und haben sich an unseren Tisch gesetzt. Einige von meinen Kollegen sind auch rumgelaufen. So haben wir dann also die nächsten paar Stunden verbracht, war sehr lustig. Große Themen zum Jahresende waren die anstehenden Veränderungen bei KDDI im nächsten Jahr (Umstellung auf NGN All-IP-Netz) oder NTT’s Kooperationskurs mit Google und natürlich auch private Themen wie die anstehende Hochzeit von einem Kollegen im Januar. Dann gibt es in der Gruppe nur noch 2 Leute, die nicht verheiratet sind… das nenn ich mal eine gute Quote🙂

Irgendwann gegen 23 Uhr sind wir dann auch alle aufgebrochen um nach Hause zu gehen. Ich durfte mir noch ein paar Pläne und Karten ausdrucken, die ich für meine Reise im Januar nutzen will.
Draußen musste ich leider feststellen, dass Freitag einer der 10 Regentage war, die ich hier bisher erlebt habe. Bin seit über 90 Tagen in Japan… und es hat echt sehr selten in Saitama geregnet… aber gerade da wo ich natürlich keinen Regenschirm mit dabei hatte, schüttet es in Strömen😦

Das blöde war auch, dass im Schirmständer draußen keine billigen 100 Yen Shop Schirme standen, nur so teure, da wollte ich dann doch keinen mitnehmen. Dazu kurz erklärt, es gibt zwei Schirmständer… einen wo die Schirme abgeschlossen werden und einen, wo man meist alte Schirme, 100Yen Shop Schirme oder andere, die vergessen wurden, reinstellt. Die sehen auch etwas älter aus und die kann man dann mitnehmen, wenn man mal einen braucht. Diesmal standen aber keine mehr da… es hat aber so doll geregnet, da hab ich einen der 100-Yen Shop Schirme aus dem abschließbaren Schirmständer mitgenommen habe…  bei ein paar steckte der Schlüssel noch im Schloss, daher war ich mir sicher, dass man den bestimmt mitnehmen durfte!

Daher an dieser Stelle… Gomen nasai… ich bitte vielmals um Entschuldigung falls dieser Schirm an diesem Tag noch von jemand gebraucht (und vermisst) wurde!!! Ich hatte ja mein Notebook dabei und konnte so ja schlecht durch den Regen fahren. Ich glaube aber, ich war einer der letzten, werd also hoffentlich niemand den Schirm geklaut haben. Ich bring ihn dann im Januar auch zurück… versprochen!

Das war also die Arbeit bei KDDI Labs. 2007…. Ich schreib ein kleines Fazit, wenn ich den Monat abschließe!


Veröffentlicht in Arbeit

Schreibe einen Kommentar »

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

    Archiv

%d Bloggern gefällt das: