Ohayo Gozaimasu Nippon

Nix los | Freitag, 1 Februar 2008

Naja fast nichts… den letzten Arbeitstag in dieser Woche habe ich gut überstanden. Und damit auch den Januar. Jetzt bin ich noch etwas mehr als 2 Monate hier.

Auf Arbeit werde ich in diesen 2 Monaten noch einiges zu tun haben… es gibt aber ein paar kritische Probleme, weil die Lösungen, die ich entwickelt habe, zwar auf einigen Standards basieren, die Hardware, die im Testlabor verwendet wird, sich aber nicht an den kompletten Standard hält…😦
Das gibt also Stress… besonders weil die Dokumentation komplett auf Japanisch ist. Da verstehe ich also null komma nix. Nächste Woche werde ich das dann mit meinem Betreuer besprechen, mal schauen was dabei rauskommt.

Inzwischen habe ich die Genehmigung ein paar meiner Ansätze, die ich hier auf Arbeit entwickelt habe, für meine Masterarbeit weiter zu verwenden. Was genau ich in der Masterarbeit machen werde, wird sich spätestens dann zeigen, wenn mein Proposal fertig ist und angenommen wurde. Das wird dann hoffentlich im April der Fall sein.

Ansonsten habe ich mir einem großen Freudestrahlen mitbekommen, dass Borussia Dortmund Werder Bremen im DFB Pokal raus geworfen hat. Mensch, ich kann mich kaum noch erinnern, dass mein Lieblingsteam im Pokal mal weiter als nur erste oder zweite Runde gekommen ist🙂 Es kann nur besser werden… die Bundesliga Saison war ja bisher wieder typisch Hüh und Hot wie leider so oft in den letzten Jahren.

Mit Besorgnis lese ich auch immer wieder die neuen Katastrophen, die gerade in Deutschland und Europa passieren. Nokias Abschied aus Deutschland, neue und schwachsinnige Vorstöße von Politikern (die doch eigentlich dem Volk dienen sollten und es nicht seiner Freiheit berauben sollen) in Richtung Einschränkung allgemeiner Rechte und Ausbau der Überwachung und der Irrsinn in der Aktien- und Kreditwirtschaft (Stichwort Subprime Krise).
Mensch da könnte man glatt den Plan entwickeln, nicht mehr zurück zu kommen, sondern Dauerhaft auszuwandern… Die Frage ist nur wohin… in Europa wird es über kurz oder lang ja überall ähnlich zugehen (im Bezug auf Überwachung, Korruptionen der Politiker und der Wirtschaft sowieso)! Europäische Harmonisierung. Bleiben zum Glück aber noch Staaten außerhalb der EU und weit weg von den Vereinigten Staaten der Terrormanie

Aber naja, man soll ja nicht alles schlecht reden… und die Hoffnung von vornherein aufgeben! Es gibt auch Gutes zu Vermelden. So hat eine Juristin und Schriftstellerin eine Verfassungsbeschwerde gegen die Verwendung von digitalen Fingerabdrücken in Pässen eingereicht. Das finde ich wirklich gut. Leider habe ich so eine Ahnung, dass die wohl ins Leere laufen wird, genauso wie die Verfassungsbeschwerde gegen die Vorratsdatenspeicherung. Der Irrsinn scheint bei unseren Politikern ziemlich weit voran geschritten zu sein, letztes Beispiel war ja der Wahlkampf vom Koch. Ich bin gespannt, wann das Fass mal übervoll wird und die Mehrheit der Leute auf die Barrikaden geht.

Naja aber genug jetzt von solch schlechten Nachrichten. Schließlich ist Wochenende. Daher wünsch ich euch allen zwei erholsame Tage. Wenn jemand an mehr Diskussion zu den angesprochenen Themen interessiert ist… die Kommentarfunktion steht euch offen… und Emails an mich werden auch generell beantwortet.


Veröffentlicht in Allgemeines, Erkenntnisse

8 Kommentare »

  1. Alles sehr schwarzgemalt hier. Um mal ein paar Punkte aufzugreifen.

    Die Abwanderung von Nokia ist ein normaler Prozess in unserer Marktwirtschaft. Wer ein besseres, praktisch anwendbares Modell hat melde sich bitte. Anscheinend sind die Bespaßungskosten für den Vorstand in Rumänien einfach günstiger …
    Im Übrigen hat Bochum insgesamt trotzdem an Nokia verdient (Unternehmenssteuer > Subventionen).

    Aktienkrise: Für den Privatanleger spielt das eher eine geringere Rolle. Der sollte eh nicht wetten sondern langfristig anlegen. Da gleicht sich das auch wieder aus. Ist wohl eher die pychologische Wahrnehmung. Wenn es mal bergab geht ist es eine Katastrophe, steigen die Kurse dann ist das aber selbstverständlich.

    Korruption dürfte in anderen Kontinenten jetzt auch nicht geringer sein.

    Überwachung: Die Tendenzen gefallen mir auch nicht, aber anscheinend ist es Volkes Wille. Interessiert doch ehrlich gesagt keinen und wenn man es erklärt, wird nur mit den Schultern gezuckt.
    Sehr schön auch StudiVZ, jeder macht mit und findet es toll. Dann kommen die mit einer AGB-Änderung, wo sich im Endeffekt vorher nachher nichts geändert hat und auf einmal verschleihern alle ihre Namen. Eventuell mal vorher Hirn anknipsen?

    Und schöne Idee mit der Straße, aber für die meisten ist die Welt in Ordnung solange „Camp Deutschland sucht den Dschungelstar“ im Fernsehen läuft.

    Netter Artikel zur Ungerechtigkeit in Deutschland: http://www.zeit.de/online/2008/05/interview-schroeder?page=all

    Kommentar von Der Teufel ist ein Eichhörnchen — Samstag, 2 Februar 2008 @ 8:57 am

  2. Hey ich zensiere dich gar nicht C.🙂

    Das mit Nokia ist in der Tat so eine Sache… die medienwirksame Aufregung der Politiker, die jetzt starke Sprüche Klopfen („Das werden wir nicht zulassen…“ oder Ansagen, dass die Verlagerung rückgängig gemacht werden und so) sind meiner Meinung nach reine Wahlkampfpropaganda. Das Nokia abwandert, auch wenn sie doch dicke Gewinne in Bochum eingefahren haben, liegt wohl vielmehr an dem exklusiven Geschäftsmotto der maximalen Gewinnmaximierung für Aktieninhaber.

    Wegen dem Aktienmarkt… ich meinte da eher diese Einstellung der Firmen und besonders der AGs… Motto „wachsen wachsen wachsen“! Auf Kosten der Verantwortung gegenüber der Allgemeinheit… die es jetzt ja nicht mehr gibt. Sondern nur noch die Verantwortung gegenüber den Aktionären.

    Weiterhin bin ich mal gespannt, wie lange die Banken noch weiter ihre Nichtexistierenden Produkte an virtuellen Märkten hin und her schieben…. oder Kredite der Normalbürger unter einander verkaufen. Das find ich eine echte Sauerei… und was macht die EU???
    Sie hat sich dafür ausgesprochen, dass Banken Kreditangebote machen sollen, wo ein Wiederverkauf explizit ausgeschlossen ist… nicht etwa diese Ungerechtigkeit total verbieten… nein, den Kunden noch dickere Gebühren aufhalsen, weil die Bank die bei den besonderen Krediten, die nicht verkauft werden dürfen, dann verlangen wird! Schweinevereine

    Zum Thema Überwachung und Dschungelstar kann ich dir nur Recht geben… leider leider.

    Die Korruption wird sicherlich überall vorhanden sein, ich hab aber das Gefühl, dass es noch Orte gibt, wo die Politiker noch nicht total auf den Amerikanischen Zug aufgesprungen sind (so wie unser Bundesinnenminister oder die EU).

    Kommentar von novarider — Sonntag, 3 Februar 2008 @ 8:53 pm

  3. „Überwachung: Die Tendenzen gefallen mir auch nicht, aber anscheinend ist es Volkes Wille. Interessiert doch ehrlich gesagt keinen und wenn man es erklärt, wird nur mit den Schultern gezuckt.“

    Kann ich jetzt so nicht nachvollziehen. Volkes Wille ist immer das, was man ihm an Informationen zukommen lässt… und zwar nicht von irgendeinem dahergelaufenen Heinz, sondern aus der Politik oder den Mainstream-Medien. Volk is halt dumm, immer schon so gewesen. Von daher kann es mir höchstens schleierhaft sein, wie das einem halbwegs intelligenten Mensch egal sein kann. Aber is ja nich mal annähernd die Mehrheit.

    „Sehr schön auch StudiVZ, jeder macht mit und findet es toll. Dann kommen die mit einer AGB-Änderung, wo sich im Endeffekt vorher nachher nichts geändert hat und auf einmal verschleihern alle ihre Namen. Eventuell mal vorher Hirn anknipsen?“

    Naja, in den AGBs hat sich schon ein entscheidender Punkt verändert – nämlich das mein Profil ausgewertet wird – die Tendenz zum Namen verschleiern war übrigens auch schon lange vorher da… desweiteren gilt auch hier: die Mehrheit ist dumm. Auch unter Studenten. Vor allem wenn’s um die Möglichkeiten der Technik geht.

    „Bleiben zum Glück aber noch Staaten außerhalb der EU und weit weg von den Vereinigten Staaten der Terrormanie.“

    Naja, da du das Problem auch ruhig auf die UN ausweiten kannst, bleibt da nich mehr viel übrig, weil da sind immerhin 192 Staaten drinne.

    Zu den anderen Themen äußere ich mich lieber erst gar nich… Konzerne sind eh immer Schweine, Aktien sind mir rotzegal, Politiker sind immer Lügner und korrupt (also nix neues) – bis auf den Republikaner Ron Paul gerade vielleicht, ich glaub der hat alle Sinne verloren und spricht grad mal die Wahrheit :))

    So, Bügelpause zu Ende.

    Kommentar von Gott ist ein Andy — Sonntag, 3 Februar 2008 @ 11:31 pm

  4. hey,
    wenn dir der kapitalismus nicht gewählt, komm doch nach Kuba. Oder Laos. Ich glaub, die Verhältnisse dort passen dir dann aber noch weniger.
    Jedes System hat Nachteile und schlechte Menschen gibbs überall…

    Ansonsten:
    http://www.inwent.org/E+Z/1997-2002/ez1199-3.htm
    Japan is viel korrupter als Deutschland, da steht’s drin…

    Kommentar von fidel c — Montag, 4 Februar 2008 @ 1:35 am

  5. Ai ich freue mich, wenn wir im April dann mal wieder bei einer Runde Smash Football über Gott und die Welt diskutieren können… genau die richtigen Themen für nen Gamecube Zock Abend🙂

    (BTW der Korruptionsindex ist von 1999… total out of date, seit dem hat sich bestimmt einiges getan, besonders durch solche Beispiele wie Altkanzler Kohl oder andere Waffenschieber)

    Kommentar von novarider — Montag, 4 Februar 2008 @ 8:22 pm

  6. zu Japan fällt mir nur noch eins ein…

    Rettet die Wale – ohoho
    Rettet die Wale – ohoho

    übrigens kann ich dir mal den Reise-Blog auf http://www.zerinnerung.de empfehlen – isn Kollege, der jetz n halbes Jahr alleine durch Südamerika tourt.

    Kommentar von Gott ist ein Andy — Dienstag, 5 Februar 2008 @ 3:33 am

  7. das der korruptionsindex so alt is, liegt daran, dass ich für die Suche nur 10sekunden aufgebracht hab – ich glaub, da hat sich in der zwischenzeit nix weiter verändert.

    Hah,
    http://de.wikipedia.org/wiki/Internationaler_Korruptionsindex
    2006 war Deutschland immer noch vor Japan (auch wenn der verweisende Link bei mir nicht geht)…
    IN YOUR FACE!

    Kommentar von fidel c — Dienstag, 5 Februar 2008 @ 4:34 am

  8. Hehe… schön schön Fidel
    Aber dafür hab ich dich beim ersten Rückrunden Tippspieltag geschlagen… und bin in der Tabelle an dir temporär vorbeigezogen!
    Da sag ich doch mal IN YOUR TIPPFACE

    Kommentar von novarider — Dienstag, 5 Februar 2008 @ 7:20 pm


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

    Archiv

%d Bloggern gefällt das: