Ohayo Gozaimasu Nippon

Ein ganz normaler Samstag in Shinjuku | Montag, 18 Februar 2008

Am Samstag am letzten Wochenende war ich in Shinjuku. Mir ist vor kurzem aufgefallen, dass ich ziemlich oft in Shibuya bin aber so gut wie nie in Shinjuku. Dabei gibt es auch in Shinjuku viel zu unternehmen….

Deswegen bin ich diesen Samstag bei sehr schönem Wetter dann mit Kamyar nach Shinjuku gefahren. Diesmal gab es auch keinen Schneematsch sondern Sonnenschein und Temperaturen über Null Grad.
In Shinjuku findet man viele viele Geschäfte, Nachtclubs, Bars und noch tausend andere Sachen. Dort steht auch das neue Rathaus, auf das wir diesmal aber nicht rauf sind. Da werd ich also noch einmal nach Shinjuku fahren, am besten zum Sonnenuntergang.

Kamyar und ich sind jedenfalls durch die ganzen Geschäfte gezogen und haben uns Technik angeschaut. Das hat sich ganz schön hingezogen, dementsprechend hungrig waren wir dann auch. Glücklicherweise gibt es ja überall Restaurants und in einem indischen Curry Restaurant haben wir dann was leckeres gegessen. Danach sind wir mehr oder weniger Ziellos durch die Straßen gewandert und haben uns Shinjuku’s Nebenstraßen mal angeschaut. Bei der Gelegenheit haben wir auch in einer Spielhalle halt gemacht und ich habe beim UFO Catcher (Automaten wo man einen Greifarm steuert und damit Preise raus ziehen will) mein Glück versucht, um ein Geschenk für die Freundin vom Arbeitskollegen zu gewinnen. Schließlich waren wir Abends noch zum Geburtstagskaraoke eingeladen. Und ich hatte wirklich Glück… hab bei drei Versuchen immer was raus bekommen… vier Miffi Plüschfiguren (die kommen ursprünglich aus Holland) und eine Snoppy Figur. Zusammen mit einer Flasche Sekt haben wir das dann später als Geschenk überreicht.

Bevor wir uns abends mit den anderen getroffen haben, haben wir noch Ami von der Bahnstation abgeholt und sind in ein tolles Geschäft zum Geschenke Einkauf gegangen… Don Quichotte! Das ist ein großer Sammelsurium Laden, der 24 Stunden pro Tag geöffnet hat und vom Karnevals Kostüm, über Getränke, Kosmetik und Waschmaschinen bis zu Edelhandtaschen alles verkauft, was man sich vorstellen kann. Die Gänge sind super eng und die Regale sehr hoch. Aber der Laden ist einfach klasse, man findet alles was man nicht sucht und den Rest sowieso🙂 Das macht wirklich Spaß da einmal lange durchzugehen und zu stöbern.

Nachts haben wir dann dein Arbeitskollegen, seine Freundin und ein paar Freunde von ihnen getroffen und sind mit ihnen zum Karaoke gegangen. Die Freundin durfte ihre Geschenke UFO Catcher mäßig aus einer tiefen Tüte mit verbundenen Augen herausziehen und eine Geburtstagstorte hatte einer der Freunde auch mitgebracht.
Der Abend war dann noch sehr lustig. Die Karaoke Hits diesmal waren ein japanischer Anime Song über Hamster, Britney Spears Toxic, der Barbie Girl Song und eine Gruppenrunde Locomotion für alle🙂 (um nur eine kleine Auswahl zu nennen). Wie immer ein Riesenspaß. Am Sonntag war ich dann auch dementsprechend müde, aber nach eine Mütze voll Schlaf ging es wieder ganz gut.

Das waren jetzt also 3 Wochen hintereinander Karaoke… ich muss zugeben, es macht auch immer super viel Spaß. Aber für nächstes Wochenende sind dann andere Sachen angesagt🙂


Veröffentlicht in Freizeit, Tokyo

Schreibe einen Kommentar »

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

    Archiv

%d Bloggern gefällt das: