Ohayo Gozaimasu Nippon

Ein rockiger Abend | Donnerstag, 6 März 2008

Mittwoch war ja das Konzert von Ash in Shibuya. Und es war gut…

Eigentlich wollte ich über pünktlich von Arbeit los (17 Uhr) damit ich gegen 18:15 beim Club sein würde… aber nix da. Mein Betreuer hatte kurz vor meiner Abreise angerufen und wollte mir seine Kommentare zu meiner Konferenzpräsentation per Telefon durchgeben. Dumm nur, dass ich mein Notebook zur Zeit nicht auf Arbeit dabei habe und kein Telefon am Platz habe… naja und da er immer sehr lange braucht, um sich mündlich in Englisch auszudrücken, hat es leider gedauert, bis ich dann endlich los konnte.

In Shibuya hab ich mich dann auch ein paar mal verlaufen, bin so gegen 18:45 dann im Club angekommen. Gott sei Dank fahren die Züge ja alle 10 Minuten in Fujimino los… sonst wäre ich erst viel später angekommen.
Der Club war schon gerappelt voll. Kurz nach 19 Uhr wurden dann noch mal die Instrumente gestimmt und Ash kamen auf die Bühne. Zum Stimmungsvollen Anfang gab es gleich Darkside Lightside, von ihrem Album 1977 zu hören. Und danach Orpheus vom Meltdown Album. Das ging schon mal richtig gut los… bis sie das erste Mal von der Bühne verschwunden sind, haben sie über 1 Stunde gespielt, einen guten Song nach dem anderen. Und ich mitten drin beim springen, tanzen und mitsingen…

Sie sind dann noch 2 mal für Zugaben wieder rausgekommen, haben insgesamt 2 Stunden gespielt. Einfach grandios.
Und als Erkenntnis des Abends kann ich sagen, dass es erstens sehr lustig klingt, wenn ein Saal voller junger Japaner Englisch laut mitsingt und zweitens japanische Mädchen durchaus fiese Heckenpoger sein können… und dadurch, dass sie so klein sind, ergeben sich da besonders für größere Leute bestimmt Probleme🙂
(Also Vorsicht Fidel C, wenn du mal bei einem japanischen Konzert mit dabei bist…)


Veröffentlicht in Freizeit, Tokyo

Schreibe einen Kommentar »

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

    Archiv

%d Bloggern gefällt das: