Ohayo Gozaimasu Nippon

Ausflug zur Konferenz – Teil 2 | Sonntag, 23 März 2008

Am Donnerstag morgen bin ich dann aus dem Hotel ausgecheckt und mit meinem Betreuer zur Konferenz gefahren. Ich war ein bisschen gerädert, weil ich nicht besonders gut geschlafen hatte… bin die Nacht ziemlich früh aufgewacht und konnte dann nicht wieder einschlafen. Daher hab ich auch einen Zwischenstopp in einem Konbini gemacht und erstmal Cola eingekauft. Und ein Frühstücksbrötchen… Magen war ja noch leer!

Die Konferenz war in einem Ort namens Orio… mit der Bahn circa 25 Minuten von Kokura entfernt. Dort ging es dann mit Shuttle Bussen zum Gelände raus. Das Gelände besteht aus einem Institut der Waseda Universität und dem Kyushu Institute of Technology. Ein ziemlich großes Gelände mit sehr großen Gebäuden…

Auf dem folgenden Bild seht ihr mich nach der Anmeldung, kurz bevor ich meinen Vortragsraum aufgesucht habe!

Konferenz - 5

Auf dem Bild vielleicht nicht ganz ersichtlich… aber sehr wichtig: Ich habe zum ersten Mal einen echten Windsor Krawatten Knoten gebunden😉 Dauerte gar nicht so lang und der Knoten hat den ganzen Tag perfekt gehalten! Echt spitze… ansonsten binde ich die Krawatten ja meist mit Kent oder Four-In-Hand Knoten… war das erste mal mit Windsor.

Mein Vortrag war jedenfalls in einer Session, die von 09 – 10:30 Uhr ging. Da die Konferenz wirklich groß ist (ich glaube fast alle japanischen IEICE Mitglieder haben dort nen Vortrag gehalten) gab es viele Sessions, wo dann 15-25 Leute in einem normalen Raum gesessen haben um sich die Vorträge anzuhören. Ich war der dritte in der Session. Es waren ungefähr 20 Leute da, alles Japaner versteht sich. Mein Vortrag ging ganz glatt über die Bühne, keine großen Versprecher oder Pausen und das Zeitlimit hab ich auch sehr gut eingehalten. Am Ende gab es sogar noch zwei Fragen auf English, so dass ich ein bisschen diskutieren konnte. War sehr nett. Nach dem Ende meiner Session hab ich mich mit meinem Betreuer und einem Kollegen getroffen und den Vortrag und die Fragen ausgewertet.

Später bin ich dann zurück zum Bahnhof gefahren, den Nachmittag wollte ich ja in Kokura noch ein bisschen Sightseeing machen. Darüber könnt ihr dann im dritten Teil des Reiseberichtes lesen, der wird morgen oder so fertig sein.

Zum Abschluss dieses Berichtes gibt es aber noch ein paar Photos vom Gelände…

Konferenz - 6       Konferenz - 7
Konferenz - 8       Konferenz - 9


Veröffentlicht in Arbeit, Reisen

Schreibe einen Kommentar »

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

    Archiv

%d Bloggern gefällt das: